Schweiz: GGK Basel will mit Grendene O&M fusionieren

Themenseiten zu diesem Artikel:
Zwischen den beiden Agenturen GGK Basel und Grendene Ogilvy & Mather finden derzeit Gespräche über eine mögliche Kooperation statt. Die Gespräche werden in Abstimmung mit Ogilvy & Mather, London, geführt. Für Grendene O&M könnte der Zusammenschluß insofern eine Hilfe sein, als die Agentur im vergangenen Jahr Umsatzeinbußen von 20 Prozent hat einstecken müssen. Auch GGK Basel würde von der Kooperation profitieren: Die Agentur soll mit der Verbindung zu GGT nicht zufrieden sein, und es ist zu vermuten, daß GGT wiederum nach der Übernahme des französischen Networks BDDP ihr Interesse an GGK Basel verloren haben und ihren Anteil an der Schweizer Agentur abstoßen könnte.


stats