Scholz & Friends wirbt für die Süddeutsche

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Berliner Agentur Scholz & Friends übernimmt künftig die klassische Werbung für die "Süddeutsche Zeitung" (SZ). Damit hat die Agentur nach dem Verlust der "FAZ" wieder eine renommierte Tageszeitung als Kunden. S&F übernimmt den Etat von der Hamburger Agentur FCB/Wilkens, die das SZ-Budget erst im Dezember des vergangenen Jahres gewonnen hatte.

"Wir konnten uns mit FCB/Wilkens auf keine neue inhaltliche Ausrichtung der Kommunikationsaktivitäten verständigen", so SZ-Sprecher Sebastian Lehmann. Über die Höhe des Etats wurde bislang noch nichts bekannt gegeben.

stats