S&L ergattert sich "Platz an der Sonne"

Themenseiten zu diesem Artikel:
Straub & Linardatos (S&L) übernimmt die PR-Arbeit der ARD-Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne". Die Hamburger Agentur soll den Glücksspielanbieter bei der Aufklärung und Darstellung als helfende Institution unterstützen. Die ARD-Fernsehlotterie hat in den vergangenen 50 Jahren über 1,2 Milliarden Euro für karikative Zwecke eingespielt und unterstützt damit über 5.000 soziale Einrichtungen für Kinder, Behinderte sowie kranke und ältere Menschen. "Durch denn neuen Glücksspielstaatsvertrag sind wir auch als Soziallotterie von Werbeeinschränkungen stark betroffen. Dadurch wird PR- und Öffentlichkeitsarbeit für uns immer wichtiger", erklärt Christian Kipper, Geschäftsführer der ARD-Fernsehlotterie. brö



stats