Plan.Net expandiert nach Italien

Geschäftsführerinnen von Plan.Net Italia: Eva Bassi und Elisabetta Oldrini (v.l.)
Geschäftsführerinnen von Plan.Net Italia: Eva Bassi und Elisabetta Oldrini (v.l.)
Ciao Italia! Plan.Net eröffnet einen neuen Standort: Durch die Übernahme des Digitaldienstleisters Profero in Mailand ist die Serviceplan-Tochter nun auch mit einem eigenen Büro in Italien vertreten. Die 15 Mitarbeiter von Profero bilden das neue Team von Plan.Net Italia. Die beiden bisherigen Geschäftsführerinnen Eva Bassi und Elisabetta Oldrini werden auch fortan die Agentur leiten. Damit setzt Serviceplan den Expansionskurs seiner Digitaltochter fort. Erst im Dezember öffnete Plan.Net Benelux seine Pforten.


"Mit einer eigenen starken Dependance in Italien kommen nach Frankreich, der Schweiz, Österreich und Benelux ein weiterer europäischer Kernmarkt mit attraktivem Entwicklungspotenzial hinzu. Und unsere Kollegen in Dubai sind in mehr als elf Ländern aktiv und decken dabei die wichtigsten Märkte in Middle East und Afrika ab", sagt Manfred Klaus, Geschäftsführer der Plan.Net-Gruppe.

Plan.Net Italia betreut Kunden wie Ikea, Johnson & Johnson, der Haushaltsgerätehersteller Indesit sowie die Reinigungsmittelmarke Spontex. Mit dem Mailänder Büro der britischen Digitalagentur Profero hat Plan.Net bereits seit über zehn Jahren zusammengearbeitet. Gegründet wurde der Standort 2001, das Gross Income lag nach Angaben der Agentur zuletzt bei rund zwei Millionen Euro. jm
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats