Pichutta verkauft nicht an Carat

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Wiesbadener Mediaagentur Dr. Pichutta wird, anders als vorige Woche gemeldet, offenbar doch nicht an HMS & Carat verkauft. Angaben von Agenturchef Axel Pichutta zufolge hat es keinerlei Gespräche über eine mögliche Fusion mit der Aegis-Tochter HMS & Carat gegeben. Die 1961 gegründete Agentur Dr. Pichutta ist nach wie vor unabhängig und damit per se für alle großen Networks interessant. Denn mit einem Planungsvolumen in Höhe von 128 Millionen Euro belegten die Wiesbadener im vergangenen Jahr den 19. Platz im nationalen Mediaranking.


stats