Osterrieder sichert sich PR-Etat von Green Promotion

   Artikel anhören
Das PR-Budget von Green Promotion geht an die oberbayerische Agentur Osterrieder Kommunikationskonzepte. "Ich kenne und schätze die Arbeit von Uwe Osterrieder seit vielen Jahren und weiß, dass er über alle relevanten Medien agieren kann", begründete Green Promotion-Inhaber Peter Klett seine Entscheidung, der ungewöhnlicherweise kein Pitch vorausgegangen war. 


Green Promotion unterstützt seit letztem Jahr ökologisch orientierte Unternehmen bei der Wahl ihrer Werbemittel. Die ausgewählten Werbeartikel beinhalten nicht nur grüne Technologie, sondern sind Firmenangaben zufolge in der gesamten Produktionskette nachhaltig erwirtschaftet. HOR
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats