Optimedia sichert sich Mediabudget für Euro-Einführung

Mittwoch, 10. November 1999

Nachdem sich die Publicis-Gruppe bereits den Werbeetat im Vorfeld der Euro-Einführung 2002 gesichert hat, hat die Europäische Zentralbank die Pariser Publicis-Tochter Optimedia mit der Mediabetreuung beauftragt. Im Pitch um das auf 100 Millionen Mark geschätzte Mediavolumen konnte sich die Agentur gegen die Wettbewerber Mindshare und Mediapolis durchsetzen.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats