Optimedia bündelt seine interaktive Kommunikation

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Bereiche Internet und Direct Response Services des Media-Networks Optimedia werden in der Unit Interactive@Optimedia zusammengefasst. Mit der neuen Unit wollen die Düsseldorfer ihr medienübergreifendes Leistungsangebot im Interesse eines integrierten Ansatzes ausbauen. Das Aufgabenspektrum von Interactive@Optimedia besteht aus drei Teilbereichen. Die Unit soll Kunden und Internet-Start-ups bei der Nutzung verschiedener interaktiver Medien im Rahmen einer Unternehmensplanung beraten und konzeptionell unterstützen. Weiterhin übernehmen sie die strategische Planung. Drittens soll Interactive@Optimedia Mediadurchführung, Einkauf und Optimierung von interaktiven Medien für seine Kunden leisten.



stats