Ogilvy & Mather setzen den DAX in Szene

   Artikel anhören
Ogilvy & Mather, Frankfurt, hat für den DAX-Index der Deutschen Börse eine Kampagne kreiert. Der deutsche Aktienindex wird ab kommendem Jahr, anstatt wie bisher alle 15 Sekunden, sekündlich berechnet. Hierzu hat die Agentur Maßnahmen für TV, Print und Internet entwickelt.


Kernmotiv des Auftritts, der ab sofort zu sehen ist, ist eine Sanduhr, mit deren Hilfe die verkürzte Taktung sichtbar gemacht wird. Die TV-Spots verzichten auf Schnitte und Kamerafahrten und zeigen den Vorgang in Echtzeit. Das Voice-Over wird von der deutschen Woody-Allen-Synchronstimme gesprochen. In den Anzeigen sowie im Internet kehrt das Schlüsselmotiv der Sanduhr wieder.

Mit der Kampagne sollen nicht nur Anleger, sondern auch an Wirtschaft und Politik interessierte Bürger auf die Taktungsumstellung aufmerksam gemacht werden. ems
stats