Noch alles offen bei Audi

Themenseiten zu diesem Artikel:
Audi ist derzeit dabei, sich bei deutschen Agenturen in Sachen Jung v. Matt-Nachfolge umzuschauen. Branchengerüchte, nach denen Heye & Partner, Unterhaching, momentan sehr gute Karten haben soll, will Audi-Marketingchef Göran-Carl Tamm weder bestätigen noch dementieren. Er sagt nur, daß Audi das Audi Agency Network weiterhin beibehalten wolle. Dazu suche er hierzulande eine "hochkreative Agentur, die auch eine Top-Leistung in Fragen der Markenführung abliefern kann". Die Sondierungphase dauere noch etwa vier bis sechs Wochen, sagt Tamm.


stats