Motorola holt sich PR-Unterstützung von Hill & Knowlton

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Pitch um den PR-Etat von Motorola hat sich zugunsten der Frankfurter Agentur Hill & Knowlton entschieden. Anfang September hatte der Telekommunikationsriese nach dreieinhalb Jahren die Trennung von seiner bisherigen Agentur Fink & Fuchs in Wiesbaden bekannt gegeben. An dem anschließenden Pitch waren neben Hill & Knowlton die PR-Agenturen Cohn & Wolf und Fleishman Hillard beteiligt.

Die Frankfurter PR-Spezialisten konnten damit den Etat zurückerobern, den sie vor Funk & Fuchs verloren hatten. Außerdem arbeitet der Technologiekonzern auch auf internationaler Ebene mit Hill & Knowlton zusammen. Die Zusammenarbeit zwischen Motorola und Hill & Knowlton startet zum 1. Januar 2002.


stats