Mediaedge CIA gewinnt 50-Millionen-Dollar-Budget von Masterfoods

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die WPP-Mediaagentur Mediaedge CIA hat in den USA einen rund 50 Millionen US-Dollar schweren Masterfoods-Etat gewonnen. Die Agentur betreut künftig die Printwerbung von Masterfoods in den Vereinigten Staaten. Der bisherige Etathalter war die zu Grey gehörende Mediacom, die jetzt in den USA nur noch die Außenwerbung betreut.

Im Pitch waren außerdem die zur Publicis-Gruppe gehörende Agentur Zenith Media, die Omnicom-Agentur PHD sowie die Bcom3-Agentur Starcom in Chicago. In Deutschland liegt der Masterfoods-Einkaufsetat bei Mediacom, die gemeinsam mit Mediaplus auch den Planungsetat betreut.

stats