McCann holt Markenetat der Vodafone-Gruppe

Das Agenturnetwork McCann-Erickson hat sich das globale Markenbudget des britischen Telekommunikations-Riesen Vodafone gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch gegen die beiden Mitbewerber Ogilvy & Mather und BMP/DDP. Erste Aufgabe der Agentur ist es, das Erscheinungsbild der Marke Vodafone in den verschiedenen europäischen Märkten aufeinander abzustimmen. Die lokalen Agenturbeziehungen von Vodafone sind durch die Etatvergabe an McCann-Erickson nicht betroffen.



stats