Mars bittet zum globalen Pitch um Twix

Themenseiten zu diesem Artikel:
Insidern zufolge überprüft der Süßwarenhersteller Mars den globalen Etat seines Schokoriegels Twix. Das auf 90 Millionen Mark geschätzte Budget wird bislang weltweit von dem Network D'Arcy betreut, den kreativen Input liefert meist das Büro in St. Louis. Die deutsche Dependance beschränkt sich bis auf Projektarbeiten primär auf die Adaption der internationalen Kampagnen. Wenn die Agentur ihren Kunden tatsächlich verliert, würden die deutschen Büros Einbußen in zweistelliger Millionenhöhe erleiden. Im Pitch soll D'Arcy unter anderem auf Grey Advertising und BBDO Worldwide stoßen.


stats