Leagas Delaney gewinnt Nintendo

Die Londoner Agentur Leagas Delaney, die europaweit unter anderem für Adidas wirbt, soll für Nintendo Europe, Frankfurt, im Rahmen einer Projektarbeit eine europaweite Kino-und TV-Kampagne entwickeln. Mit im Pitch um das diverse Millionen Dollar schwere Budget waren neben Leagas Delaney der Etathalter Young & Rubicam und Michael Conrad & Leo Burnett, beide Frankfurt, sowie BBDO, Düsseldorf. Ab Ende Oktober werden in mindestens zehn der wichtigsten europäischen Märkte Kino-Spots zu sehen sein, in ausgewählten Ländern gibt es auch adaptierte 30-Sekünder fürs Fernsehen. Insider munkeln, dieser Teiletat-Gewinn für Leagas Delaney könnte ein Schritt zum Gesamtetat von Nintendo sein. Ähnliches geschah bereits vor einigen Jahren mit dem Adidas-Etat: auch damals hatte Y&R das Nachsehen gehabt.


stats