Klenk & Hoursch meldet Umsatzsteigerung

   Artikel anhören
Die Frankfurter PR-Agentur Klenk & Hoursch blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsfsjahr 2006 zurück. Der Honorarumsatz erhöhte sich nach Angaben von Managing Partner Volker Klenk um rund 60 Prozent auf nunmehr 2 Millionen Euro.

Zum Wachstum haben zum einen bestehende Kunden wie Bacardi, Electrolux und Suzuki beigetragen. Darüber hinaus schlägt sich auch Neugeschäft, wie zum Beispiel von RWE Energy oder Citibank, in dem guten Ergebnis nieder. Für das laufende Geschäftsjahr hat sich Klenk ausdrücklich kein weiteres quantitatives Wachstum zum Ziel gesetzt. si

stats