Kainz zieht drei Neukunden an Land

   Artikel anhören
Die Lindauer Werbeagentur Kainz wird in Zukunft für Metzeler, Siemens Gebäudetechnik und Gepade Polstermöbel werben. Für das Delbrücker Unternehmen Gepade Polstermöbel soll Kainz eine neues Corporate Design und ein neues Kommunikationskonzept entwerfen. Für Metzeler, einen Hersteller von Dichtungssystemen für Kraftfahrzeuge, soll Kainz projektweise ein Imagekonzept und interne Kommunikationsmaßnahmen entwickeln. Beim Münchner Unternehmen Siemens Gebäudetechnik wird Kainz in einem Projekt für Brandmelder aktiv.
stats