KNSK wird Lead-Agentur von Chrysler

   Artikel anhören
KNSK übernimmt für Chrysler International den Lead für Europa, Nahost und Afrika (EMEA). Die Hamburger Agentur verantwortet damit den werblichen Auftritt der Marken Chrysler, Jeep und Dodge in rund 20 Ländern. Geplant sind nicht nur klassische Aktivitäten, sondern auch Maßnahmen in den Bereichen CRM, Handelsmarketing, Online-Marketing, Training, Literatur und Promotion. Die Kampagnen sollen zentral aus Stuttgart, dem EMEA-Hauptsitz von Chrysler, gesteuert werden. KNSK betreut Chrysler bereits seit 2001 in Deutschland. brö


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats