Interbrew ordnet Mediabeziehungen neu

Der Brauereikonzern Interbrew Deutschland, zu dem die Marken Beck’s und Diebels gehören, wechselt offenbar die Mediaagentur. Wie Anfang Oktober berichtet steht das Unternehmen HORIZONT-Informationen zufolge ab dem kommenden Jahr auf der Kundenliste der Frankfurter Agentur Universal McCann.

Allerdings wollen derzeit weder Kunde noch Agentur die Etatvergabe bestätigen. Laut einer Interbrew-Sprecherin falle die endgültige Entscheidung erst in den kommenden Tagen. Bislang wurde Interbrew von Initiative Media betreut. Die Agentur gehört wie Universal McCann zur Interpublic-Holding. mam

stats