Inter/Aktion produziert Euro-Film für die Bundesbank

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Münchner Multimedia-Agentur Inter/Aktion entwickelt und produziert für die Deutsche Bundesbank eine filmische Dokumentation über die letzten Schritte der Euro-Einführung. Der Film wird die geld- und währungspolitischen Einflüsse der Euro-Einführung erklären. Die Ergebnisse von fünf repräsentativen Meinungsumfragen zur Euro-Einführung werden durch gefilmte Interviews ergänzt. Die Dokumentation wird während einer Sonderausstellung des Geldmuseums gegen Ende dieses Jahres gezeigt. Der Etat für das Projekt liegt im sechsstelligen Bereich.


stats