Initiative Media verteidigt AOL

   Artikel anhören
Die IPG-Agentur Initiative Media darf den 300 Millionen Dollar schweren US-Etat von AOL behalten. Die Entscheidung fiel im Pitchfinale gegen die Aegis-Tochter Carat. Die Agentur Starcom Mediavest (Publicis), die sich zunächst auch für den Etat interessiert hatte, zog ihre Bewerbung vorige Woche wegen eines Konkurrenzkonflikts zurück. mam

Mehr zum Thema

stats