Initiative Media lädt Batterien mit Energizer

Das europäische Headquarter von Initiative Media (IM) gewann den gesamteuropäischen Mediaetat des Batteriehersteller Energizer in Höhe von 40 Millionen Dollar. Wie Jeffrey Merrihue, Europa-Direktor von IM, mitteilt, werden die größten Billings nach Großbritannien, Deutschland, Italien, Polen und Russland fließen, die 80 Prozent des Etats ausmachten. Die deutschen Mediaspendings, die im Hamburger IM-Office betreut werden, beziffert Merrihue auf rund 5 Mio. Dollar. Koordiniert wird der Energizer-Etat, den sich IM im Pitch gegen Mindshare und Starcom sichern konnte, von London aus. Neuigkeiten gibt es auch beim Namen des IPG-Medianetwork Western Initiative Media Worldwide. In den USA firmiert das Network künftig unter Initiative Media North Armerica und auf globaler Ebene benennt es sich um in Initiative Media Worldwide.



stats