Heymann Brandt De Gelmini betreut Ärzte ohne Grenzen

Spendenkampagne für Ärzte ohne Grenzen startet im Herbst
Spendenkampagne für Ärzte ohne Grenzen startet im Herbst
Die Berliner Agentur Heymann Brandt De Gelmini hat sich nach einem Pitch den Kommunikationsetat von Ärzte ohne Grenzen gesichert. An dem Wettbewerb nahmen insgesamt fünf Agenturen aus Deutschland und der Schweiz teil. Die von dem neuen Betreuer entwickelte Spendenkampagne startet voraussichtlich im Herbst. Zum Einsatz kommen unter anderem Ambient- und virale Maßnahmen.

Médecins sans Frontieres/Ärzte ohne Grenzen ist eine private Nothilfeorganisation, die Menschen in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen medizinisch hilft. Das internationale Netzwerk besteht aus 19 Landessektionen. Die deutsche Sektion tritt als eingetragener Verein auf. 1999 wurde die Organisation mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. mam  

stats