Hennes & Mauritz wirbt künftig inhouse

Mittwoch, 12. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

H&M Modehauskette


Die schwedische Modehauskette Hennes & Mauritz wird keine neue Agentur beauftragen, sondern ihre Werbung künftig inhouse gestalten. Das auf 110 Millionen Euro geschätzte Budget wurde bis September von der finnischen Agentur Hasan & Partners betreut, ehe der Etat neu ausgeschrieben wurde. Daraufhin hatten sich mehr als 50 Agenturen beworben.

Nun hat sich Hennes & Mauritz entschlossen, eine eigene Agentur mit dem Namen The Red Room zu gründen, die bei Bedarf auf externe Kreative zurückgreifen soll.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats