Heimat dreht Dokumentarfilm

Premiere von "Drang" in Berlin
Premiere von "Drang" in Berlin
Die Berliner Agentur Heimat setzt die Kampagne für den Bundesverband Volks- und Raiffeisenbanken (BVR) fort. Neuester Baustein: Das Dokumentarprojekt "Drang", das gestern in Berlin seine Premiere feierte.


Der von der Werbeagentur Heimat entwickelte Dokumentarfilm wurde im Babylon Kino in Anwesenheit von rund 500 Gästen erstaufgeführt. Der 45-minütige-Film ist laut Heimat das Herzstück der Anfang April gestarteten Kampagne. Ziel der Arbeit ist es, das "traditionell sehr nahe und lebensbegleitende Kundenverhältnis" der Bankengruppe darzustellen, sagt Marc Weegen, Gruppenleiter Markenommunikation des BVR.

Umgesetzt wurde das Projekt zusammen mit der Berliner Fimproduktion Happy Trigger Productions. Zur Vermarktung von "Drang" sollen eine TV-Ausstrahlung und eine DVD folgen. brö
stats