Hakuhodo will Dentsu Paroli bieten

Themenseiten zu diesem Artikel:
Hakuhodo, die zweitgrößte Werbeagentur Japans, schließt sich mit Daiko und Yomiko, zwei weiteren Top-10-Agenturen, zusammen. Die drei Unternehmen wollen im Herbst 2003 eine Holding gründen, unter deren Dach sie als 100-prozentige Tochtergesellschaften integriert sind. In einer vierten Agentur soll der Mediaeinkauf der Firmen, die selbständig bleiben wollen, gebündelt werden.

Die neue Holding, deren Namen noch nicht feststeht, vereint ein Billingvolumen von rund 8 Millionen Euro, wozu Hakuhodo alleine 5,8 Millionen Euro beiträgt. Damit liegt das Dreigestirn weiter auf dem zweiten Platz hinter dem japanischen Branchenprimus Dentsu. Im Ranking der weltgrößten Agenturgruppen kommt die Allianz auf Rang 9. In Deutschland ist Hakuhodo mit Büros in Hamburg, München, Düsseldorf und Frankfurt vertreten.


stats