Gesamtetat von Opel wandert zu McCann-Erickson

Wie bereits spekuliert, betreut McCann-Erickson künftig den gesamten Opel-Etat in einer neuen Agentur, deren Name noch nicht feststeht. Unter ihrem Dach werden Lowe & Partners Frankfurt sowie die Opel European Brand Communication Group gebündelt. Ursprünglich hatte das Opel-Management die Gründung einer gemeinsamen „Super Group“ mit McCann und Lowe geplant. Nun segelt die neue Opel-Agentur allein unter McCann-Flagge. Das Board bilden Simon Clinton und David Vawter von der Opel-Europagruppe sowie die Lowe-Frankfurt-Manager Christoph Radzyminski und Dietmar Reinhard. Aus der Werbung für Opel zieht sich Bernd Misske zurück. Der bisherige Kreativchef der Europagruppe löst Edi Andrist bei McCann in Frankfurt ab.


stats