Engram investiert in die Zukunft von Interwall

Montag, 07. August 2006

Dank der finanziellen Unterstützung des IT-Unternehmens Engram konnten die Interwall-Führungskräfte Marcus Hamer und Thorben Fasching ihre Agentur vor der Insolvenz retten. Im Rahmen eines Management Buyouts wurden die Assets der Multimediaagentur vom Insolvenzverwalter an die Investoren verkauft. Die beiden Bremer Unternehmen wollen künftig im Bereich der Interaktivdienstleistungen zusammenarbeiten und so ihre Marktposition verbessern. Die angeschlagene Multimediaagentur Interwall bezeichnet Engram als Wunschinvestor für die Fortführung ihrer Geschäfte. Beide Unternehmen behalten ihre rechtliche Eigenständigkeit und werden auch weiterhin unter den etablierten Namen auftreten. bu

HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats