Defacto baut seine internationalen Strukturen aus

   Artikel anhören
Der Dialog- und CRM-Dienstleister Defacto in Erlangen tritt ins internationale Com-Vort-Netzwerk ein. An das unabhängige Netzwerk sind über 100 inhabergeführte Marketing- und Kommunikationsagenturen angeschlossen. Defacto erhofft sich durch den Anschluss an das Com-Vort-Netzwerk ab sofort Kunden in über 90 Märkten betreuen zu können. Der Dienstleister denkt mittelfristig auch über weitere internationale Standorte nach. Bislang ist die Defacto-Gruppe bereits in der Türkei mit einem Call-Center-Dienstleister vertreten. ems


stats