Deepblue Networks betreut Betandwin

   Artikel anhören
Die Hamburger Scholz & Friends-Tochter Deepblue Networks hat sich den Etat des Sportwettenanbieters Betandwin gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch mit insgesamt drei Teilnehmern. Die Kampagne für Betandwin soll noch vor dem Start der Fußball-EM im Juni on Air gehen. Geplant sind Printwerbung, TV-Spots und Online-Maßnahmen. Das Budget liegt Schätzungen zufolge im siebenstelligen Bereich. mam
stats