Dash kehrt mit Leo Burnett zurück ins TV

Dash feiert Comeback in der klassischen Werbung
Dash feiert Comeback in der klassischen Werbung
Die Frankfurter Agentur Leo Burnett hat von ihrem Kunden Procter & Gamble den Etat für Dash erhalten. Für die Waschmittelmarke, die zuletzt von Grey betreut wurde, war zuletzt keine klassische Werbung mehr zu sehen. Das soll sich jetzt ändern.


Die Kampagne von Leo Burnett beruht auf dem Konzept, den "unwiderstehlichen Duft" des Produktsortiments von Dash in den Mittelpunkt der Kommunikation zu stellen. Der Auftritt kommt in Deutschland und der Schweiz zum Einsatz. mam


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats