Das ADC-Jahrbuch 2011 ist da

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) präsentiert sein aktuelles Jahrbuch. Das wie schon 2010 bei AV Edition erschienene Nachschlagewerk präsentiert die 338 Gewinnerarbeiten des diesjährigen ADC-Wettbewerbs. Die Sieger werden ebenfalls wie zuletzt nicht mehr nach Kategorien sortiert, sondern entsprechend dem ADC-Punktespiegel vorgestellt.

"Die Arbeiten sind mutiger, stärker, nachhaltiger, digitaler geworden - und vielfältiger", schreibt ADC-Vorstandssprecher Jochen Rädeker in seinem Vorwort. Das Buch hat einen Umfang von 536 Seiten und kostet 98 Euro, ADC-Mitglieder zahlen 73,50 Euro. Das Gestaltungskonzept kommt von Magma Brand Design in Karlsruhe. hor

stats