Burger King nimmt erneut die Konkurrenz aufs Korn

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Münchner Agentur Start hat für den Kunden Burger King zum wiederholten Male einen Werbeauftritt entwickelt, in dem Erzrivale McDonalds aufs Korn genommen wird. Unter dem Motto "Grillen bei Burger King" zeigt der TV-Spot, wie das Fleisch für die Burger der Fastfoodkette gegrillt wird: auf offener Flamme. Es folgt eine Einstellung mit dem Titel "Grillen bei der Konkurrenz", in der unverkennbar ein McDonald's-Restaurant zu sehen ist. Die Definition von "Grillen" ist hier jedoch eine völlig andere: So hört man lediglich das Zirpen der gleichnamigen Tiere.

Der von Markenfilm in Wedel realisierte Spot ist seit heute auf allen relevanten Privatsendern zu sehen. Damit setzt Burger King seine offenkundige Strategie fort, der Konkurrenz in regelmäßigen Abständen eins auszuwischen. Für einen TV-Spot, in dem die bekannte Markenikone Ronald McDonalds bei der Konkurrenz fremdgeht, gab es vor einem Jahr sogar eine einstweilige Verfügung. bu

stats