Brasilianischer Agentur werden zwei Cannes-Löwen aberkannt

Montag, 01. Juli 2002

Der brasilianischen Werbeagentur DPZ Propaganda wurden zwei goldene Cannes-Löwen in der Kategorie "Cyber" und "Press & Poster" aberkannt. Betroffen sind zwei Einreichungen, die das Schmiermittel KY aus dem Hause Johnson & Johnson bewerben. Jetzt stellte sicher heraus, dass DPZ bereits seit drei Jahren nicht mehr für den Konzern arbeitet. Derzeitige KY-Agentur in Brasilien ist McCann-Erickson Worldwide.

Außerdem habe die Agentur die Arbeiten in Cannes eingereicht, ohne das Unternehmen zu informieren, teilte Johnson & Johnson in einer Pressemitteilung mit. Die Agentur selbst gab sich überrascht: Ein junger Kreativer aus dem Büro in Rio de Janeiro habe die Arbeiten aus Versehen eingereicht, ließ sie in einer brasilianischen Tageszeitung verlauten.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats