Aimaq Rapp Stolle gewinnt den Etat von "Yam"

Die Berliner Werbeagentur Aimaq Rapp Stolle freut sich über einen Etatgewinn des Axel Springer Young Media House. Die Agentur hat den TV- und Printetat des Jugendmagazins "Yam" gewonnen. In dieser Woche starten zwei Spots auf RTL 2, Viva und MTV sowie auf Infoscreens und im Burger-King-TV. Gezeigt werden junge Leute, die ihre Umwelt mit unerwarteten Aktionen überraschen. Die Printmotive werden in den Jugendtiteln "Mädchen" und "Popcorn" geschaltet.


stats