Aegis kauft chinesische Multimediaagentur WWWINS

Die britische Aegis Group hat die chinesische Multimediaagentur World Wide Web Integrated Net Solutions (WWWINS) übernommen. Für die 1999 gegründete Agentur zahlt die börsennotierte Aegis-Holding, zu der auch das Medianetwork Carat gehört, bei sofortiger Zahlung 3,6 Millionen Dollar. Ein alternatives Finanzierungskonzept sieht im Laufe der kommenden vier Jahre einen maximalen Kaufpreis von 5 Millionen Dollar vor.

Laut Aegis-Mitteilung hat WWWINS im vergangenen Jahr in China und Taiwan einen Umsatz in Höhe von 2,1 Millionen Dollar gemacht und wird nun in das Anfang Juli gestartete weltweite Digital-Network Isobar integriert. Zum Leistungsangebot der asiatischen Multimediaagentur gehört zum Beispiel die Kreation von Internetseiten, interaktives Marketing, Online-Media-Services und e-CRM. Auf der Kundenliste von WWWINS stehen unter anderem Coca-Cola, Pioneer, Mastercard, Nokia, Sony und Kimberly Clark. ejej

stats