Post-Corona-Perspektive

Zwischen Werten und Wertschöpfung: Wie eine gesunde Zukunft des Sports aussehen kann

Donnerstag, 07. Mai 2020
Die globale Sportbranche steht vor der größten Existenzbedrohung ihrer bislang einzigartigen Erfolgsgeschichte. Aber was bleibt dem Sport noch, wenn es keine Spiele mehr gibt? Nach Wochen des Stillstands gibt es zwar auch im Sport nun vorsichtige Schritte zurück in Richtung Normalität. Kaum jemand glaubt aber, dass die Sportwelt nach Corona so aussehen wird wie davor. Daher muss man sich jetzt die Frage stellen: Was können die Akteure in der Krise tun - und daraus lernen? Robert Zitzmann, Geschäftsführer von Jung von Matt/Sports, eröffnet in seinem Beitrag eine Post-Corona-Perspektive.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats