„Order!“

6 Tipps, wie sich internationale Agenturen für den Brexit wappnen können

Montag, 02. Dezember 2019
Brexit, Handelskriege, Antiglobalisierungsbewegungen: Es kriselt auf internationaler Ebene. Brechen für internationale Agenturen also schlechte Zeiten an? Nicht unbedingt, meint Colette Ballou, Gründerin und Chairwoman von Ballou. In ihrem Gastbeitrag für HORIZONT Online erklärt sie, warum es nur das richtige Rüstzeug braucht.

Der Brexit, in welcher Form auch immer, ist am Horizont zu erahnen. Zwar besteht nach wie vor Unsicherheit über die Scheidungsmodalitäten. Doch die Beziehungen zwischen den europäischen Nachbarn werden sich in den kommenden Monaten

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats