New Work

So gelingt interdisziplinäres Arbeiten im Marketing - und diese Stolpersteine gibt es

Donnerstag, 01. Juli 2021
Agenturen, die sich vollmundig als Full-Service-Dienstleister bezeichnen, legen die Messlatte ziemlich hoch. Denn die Wahrheit ist doch, dass viele Projekte Spezialwissen erfordern und dafür externe Dienstleister an Bord geholt werden müssen. Wie interdisziplinäres Arbeiten im Marketing gelingen kann und welche Fettnäpfchen zu beachten sind, erklärt Christina Hoch, Head of Strategy bei +Knauss, in ihrem Gastbeitrag.

Keine Frage: interdisziplinäres Arbeiten kann eine große Bereicherung sein, nicht zuletzt für den Auftraggeber. Es ist aber vor allem eine Antwort auf die Anforderungen unserer Zeit, die immer komplexere Projekte mit immer mehr Exp

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats