Neuer weltweiter Chef für Ogilvy

Was die Berufung von Andy Main über die Agentur sagt

Mittwoch, 24. Juni 2020
Der Nachfolger von John Seifert als weltweiter Chef des Ogilvy-Netzwerks steht fest. Es ist IT-Berater Andy Main. Er steht seit mehr als 20 Jahren in Diensten der IT-Beratung Deloitte und war dort zuletzt Chef der Sparte Deloitte Digital. Seine Berufung ist aus verschiedener Hinsicht bemerkenswert – für Ogilvy, aber auch in Bezug auf den Wettbewerb zwischen Agenturen und Beratungshäusern.
Fangen wir mit Ogilvy an. Zum ersten Mal in der mehr als 70-jährigen Unternehmensgeschichte übernimmt dort ein externer Manager das Kommando. Bislang gehörte es zum Selbstverständnis und Credo der Agentur, wichtige Positionen aus den eigenen Reihen zu besetzen. Diese Regel hat man mit der Inthronisierung von Deloitte-Manager Main außer Kraft gesetzt.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats