Digitalisierung

Warum wir eine neue Vernunft in der Wirtschaft brauchen

Donnerstag, 15. August 2019
Seit eineinhalb Jahren steht Kim Alexandra Notz an der Spitze von KNSKB+ und verschreibt der Agenturgruppe eine gründliche Frischzellenkur. Mit der Umbenennung der Beratungs-Unit KNSB Brand Lab in Die Neue Vernunft will sie ein Umdenken im Marketing anstoßen. Operativ geführt wie Die Neue Vernunft, die gerade von Essen nach Düsseldorf gezogen ist, von Janett Schwerdtfeger. Warum die Agentur glaubt, dass wir eine neue Vernunft in der Wirtschaft brauchen, erläutert Schwerdtfeger in ihrem Gastbeitrag für HORIZONT Online.

Zahllose gut beratene Unternehmen stecken im zähen Schlamm nicht enden wollender Transformationsprojekte fest. Wo früher Planbarkeit und Qualität wichtige Tugenden waren, sind heute Desorientierung und Permanent Beta an der Tagesordnung. Muss das so sein?

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats