Honorarmodelle

Erfolgsbasierter Media-Einkauf erfordert ein Umdenken

Donnerstag, 19. November 2020
Wie Agenturen bezahlt werden sollten, wird heiß diskutiert - nicht zuletzt durch einen Beitrag von Kim Alexandra Notz bei HORIZONT Online. Esome-Chef Falk Bielesch lenkt den Blick nun auf einen Teilaspekt des Themas, bei dem sich das von Notz vorgeschlagene Modell der erfolgsbasierten Entlohnung umsetzen lässt - auch wenn es Hindernisse gibt.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats