Special

Home Office ist nicht immer so toll
Lukas Bieri auf Pixabay
+Homeoffice und die Folgen

Wie Kreative aus der Corona-Isolation herausfinden

Home Office ist nicht immer so toll
Was macht das isolierte Arbeiten von zuhause mit den Menschen – und besonders mit den Kreativen? "Corona verstärkt vieles, was vorher schon war", sagt Reinhild Fürstenberg. In der Konfrontation mit sich selbst würden Emotionen klarer und dadurch heftiger erlebt. "Trauen Sie sich, auch die Sinnfrage zu stellen", ermuntert sie. Die Expertin für Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung und Gründerin des Fürstenberg Instituts erklärt die psychischen Auswirkungen von Social Distancing im Arbeitsleben. Und betont: "Der Marktwert guter Kommunikation steigt."
von Reinhild Fürstenberg, Fürstenberg Institut Freitag, 17. April 2020
Alle Artikel dieses Specials
X
Es war wie ein kleines Erdbeben. Von jetzt auf gleich wurden wir aus unserer Routine herausgerissen. Gerade ging noch alles seinen ganz normalen Gang – und von heute auf morgen wurden einschneidende Maßnahmen beschlossen: Wir müssen

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats