Eine Hommage an die Faulheit

Wieso das "gesunde Nichtstun" die neue Wellness-Mission für Marken ist

Freitag, 02. April 2021
Die Osterfeiertage sind der perfekte Zeitpunkt, um mal abzuschalten: vom Stress im Home Office, den zahlreichen Video-Meetings im derzeitigen Joballtag und von dem Corona-Wahnsinn sowieso. Für die Verbraucher wird das eigene Wohlbefinden generell immer wichtiger - gerade in Zeiten der Pandemie. Und das hat Folgen für Werbungtreibende. Warum das "gesunde Nichtstun" die neue Wellness-Mission für Marken ist, erklärt Cosma Uboldi, Strategic Planner bei Ogilvy Germany, in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online.
"Wann hast du zum letzten Mal nichts gemacht?" Mit dieser Frage fängt die neue Netflix-Doku-Serie "Headspace: Eine Meditationsanleitung" an. Damit wollen der Streaming-Riese und die Meditations-App uns das Entspannen 2021 leichter machen.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats