Disruption des Kreativprozesses

5 mögliche Rollen künstlicher Kreativität im Marketing

Freitag, 13. Dezember 2019
Künstliche Intelligenz wird im Marketing derzeit vor allem eingesetzt, um das Verhalten von Konsumenten zu prognostizieren und die Effizienz der Marktkommunikation zu steigern. Analyse und Steuerung sind bekanntlich aber nur eine Seite des Marketings, mindestens genauso wichtig ist Kreativität, da sich Marken letztendlich nur dadurch nachhaltig differenzieren können. Welche Rolle(n) maschinelles Lernen beziehungsweise Computional Creativity in Zukunft im Marketing spielen könnten, erläutert Klaus Schwab, Geschäftsführer der Plan.Net Group, in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online.

Künstliche Intelligenz als Treiber des digitalen Wandels

Während in der ersten Phase der digitalen Transformation rund um die Jahrtausendwende der Aufbau de

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats