Champions-League-Sieger

Was Agenturen von Jürgen Klopp und dem FC Liverpool lernen können

Montag, 03. Juni 2019
Der FC Liverpool hat Tottenham Hotspur vergangenen Samstag im Champions-League-Finale mit 2:0 geschlagen. Der Sieg ist vor allem ein Sieg Jürgen Klopps und seines Systems gewesen. Auch und vor allem Agenturen können sehr viel von ihm lernen, glaubt Brian O'Connor von der Berliner Agentur Rethink. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online erklärt er, was sich Kreativschmieden von ihm abschauen können.
Seit Oktober 2015 ist Jürgen Klopp Trainer des FC Liverpool. Er hat in dieser Zeit ein Weltklasse-Team geformt und ein ganzes Land beeindruckt. Spätestens seit dem Spiel am 7. Mai gegen den FC Barcelona, als seine Mannschaft im Rückspiel eine 0:3-Hinspielniederlage in ein 4:3 drehte und somit in das Finale der Champions League einzog, hat die Fußballwelt die letzte Bestätigung dafür bekommen, was der FC Liverpool derzeit ist: eine der begeisterndsten, rasantesten und zielstrebigsten Fußballmannschaften in Europa.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats