Kreativranking

Das sind die meistprämierten deutschen Kampagnen 2018

Gehört zu den großen Gewinnern des abgelaufenen Kreativjahres: Edekas "Vielfalt"-Kampagne
© Edeka
Gehört zu den großen Gewinnern des abgelaufenen Kreativjahres: Edekas "Vielfalt"-Kampagne
Wen wundert da noch der Rekord im HORIZONT Kreativranking 2018: Gleich fünf der zehn meistprämierten Kampagnen des Jahres 2018 stammen von Jung von Matt. Die Agentur präsentiert dabei eine erstaunliche Bandbreite: von der Haltungskampagne für Edeka bis hin zum perfekt animierten CGI-Spot für Netto. Anders als in den vergangenen Jahren schafften es keine Arbeiten unter die Top 10, die dort schon im Vorjahr reüssierten.
Die deutschen Kreativagenturen sorgten 2018 also für ordentlich frischen Wind in der Award-Arena. Neben JvM schafften es Grabarz & Partner, DDB, Heimat, Kolle Rebbe und Serviceplan mit Arbeiten für Burger King, Reporter Ohne Grenzen, die FDP, Lufthansa und Dot Incorporation auf die Liste. Wer fehlt, ist Hornbach – die Marke hat mit ihren Kampagnen üblicherweise einen Dauerplatz in dieser Rangliste. Die meistprämierte Hornbach-Kampagne des Jahres "Werkstück Edition 001" schaffte es jedoch nur auf Platz 20. Die zehn meistprämierten deutschen Arbeiten im Einzelnen:


1.

Jung von Matt für Edeka: "Vielfalt"

Edeka räumt alle nicht-deutschen Produkte aus einem Hamburger Supermarkt, um zu demonstrieren, wie arm Deutschland ohne "Ausländer" dran wäre – mit dieser vieldiskutierten Aktion haben sich das Handelsunternehmen und sein Stammbetreuer Jung von Matt selbst ein Denkmal gesetzt und weltweit unzählige Kreativpreise abgesahnt.

2.

Jung von Matt für BVG und Adidas: "Ticket-Schuh"

Ein Adidas-Sneaker im Designer der Berliner U-Bahn-Sitze mit integriertem BVG-Ticket lässt junge Menschen ausflippen und sorgt für ein Riesen-PR-Echo – logisch, dass die Kreativpreise für Jung von Matt und die BVG daraufhin nicht lange auf sich warten ließen.


3.

Jung von Matt für Mini: "The Faith of a Few"

Vor allem die Craft-Jurys sämtlicher Kreativwettbewerbe zeigten sich begeistert von dem Mini-Spot "The Faith of a Few", der ebenfalls aus der Feder von JvM stammt (Produktion: Anorak).

4.

Grabarz & Partner für Burger King: "Lovin' it"

Grabarz & Partner für Burger King: Loving "it"
© Burger King
Grabarz & Partner für Burger King: Loving "it"
Weniger ist manchmal mehr. Das gilt auch für die Aktion "Lovin' it", mit der Grabarz & Partner seinen Kunden Burger King im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht gerückt hat. Mehr als eine perfekte Videoprojektion am Ende des Films "Es" brauchte es nicht, um die Kinozuschauer und Kreativ-Community gleichermaßen zu begeistern.

5.

DDB für Reporter ohne Grenzen: "Uncensored Playlist"

DDB und Reporter ohne Grenzen helfen Journalisten in Ländern mit Internetzensur dabei, ihre Meinung offen zu sagen – und zwar via Musikstreaming. Die Idee sorgt vor allem international für Furore.

6.

Jung von Matt für Edeka: "Weihnachten 2117"

Viel Herzblut und Liebe zum Detail steckt in dem Edeka-Spot "Weihnachten 2117, in dem ein Roboter seine menschliche Seite entdeckt. Jung von Matt hat den Film zusammen mit den Produktionsfirmen Sterntag, MJZ und MPC realisiert – bei den fürs HORIZONT-Ranking relevanten Wettbewerben gab es dafür 30 Preise.

7.

Heimat für FDP: "Dark Diaries"

Die Arbeit einer politischen Partei in den Top 10 der meistprämierten Kampagnen? Das dürfte ein absolutes Novum sein. Heimat ist für diese Premiere verantwortlich. Die meisten Preise gab‘s für den Film "Dark Diaries" im Rahmen der NRW-Landtagswahl.

8.

Kolle Rebbe für Lufthansa: "#LifeChangingPlaces"

Kolle Rebbe zeigt mit der Lufthansa-Kampagne "#LifeChangingPlaces", wie Branded Content funktioniert. Die Filme erzählen von Orten, die das Leben der Protagonisten auf den Kopf gestellt haben, und wecken die Lust aufs Reisen (Produktion: 27 Kilometer).

9.

Serviceplan für Dot Corporation: "Dot Mini"

Serviceplan und Dot haben mit der Braille-Smartwatch schon vor zwei Jahren unzählige Preise abgeräumt. Dass es sich dabei nicht um ein One-Hit-Wonder handelt, beweist die Nachfolgearbeit Dot Mini, die ebenfalls primär in Design- und Innovationskategorien überzeugen konnte.

10.

Jung von Matt für Netto: "Die Osterüberraschung"

Selten gab es eine emotionalere Osterkampagne als den animierten Netto-Spot "Die Osterüberraschung", mit dem Jung von Matt und die Produktionsfirma The Mill garantiert nicht nur Award-Jurys zum Dahinschmelzen gebracht haben.
stats