Adone Kheirallah

Meine Top 5 Sportprogramme für kreative Power

Donnerstag, 20. Oktober 2016
Adone Kheirallas Lieblingssport Nummer eins: Kitesurfen
© Adone Kheirallah
Adone Kheirallas Lieblingssport Nummer eins: Kitesurfen
"Sport ist mein Treibstoff" - das sagt Adone Kheirallah über sich selbst. Der geschäftsführende Partner von der Düsseldorfer Agentur Stagg & Friends treibt täglich und überall Sport, ganz egal ob auf dem Wasser, im Wald oder im 'Urban Jungle'. Für HORIZONT Online hat er seine fünf liebsten Sportprogramme für kreative Power zusammengestellt.

1.

Kitesurfing

Adone Kheirallas Lieblingssport Nummer eins: Kitesurfen
© Adone Kheirallah
Adone Kheirallas Lieblingssport Nummer eins: Kitesurfen
Kitesurfing macht physisch topfit und befreit den Geist. Jeder, der das Gefühl des "Flows" schon einmal erlebt hat, ist süchtig danach. Dieses Flow-Gefühl setzt bei mir extreme Kreativität frei. Zuletzt bin ich die Nordküste Brasiliens einige hundert Kilometer entlang gekitet. Seitdem sehe ich die Welt mit anderen Augen. Und während meiner Reisen an die windigsten Spots der Welt lerne ich immer viele ungewöhnliche und wirklich inspirierende Menschen kennen.


2.

Stagg-Warrior-Training

Gemeinsam mit meinem Freund Mario Klintworth (Deutscher Meister IFBB, Vizeweltmeister WFF) haben wir ein spezielles Outdoor-Training für unsere Agentur entwickelt. Dabei stehen Kraft, Mobilität, Konzentration, Ausdauer und Spaß im Mittelpunkt. Wöchentlich trifft sich das Stagg-&-Friends-Team auf den Düsseldorfer Rheinwiesen, bei jedem Wetter. Durch unser Team-Training lernen wir uns gegenseitig mit bisher unbekannten Eigenschaften und Stärken kennen. Während unserer gemeinsamen Workouts entstehen so immer wieder eine Vielzahl zielführender kreativer Ansätze.
Bei Stagg & Friends haben Mitarbeiter ein eigenes Warrior-Trainingsprogramm entwickelt
© Adone Kheirallah
Bei Stagg & Friends haben Mitarbeiter ein eigenes Warrior-Trainingsprogramm entwickelt

3.

Lunch Running

In der Mittagspause holt mich eine schnelle Jogging-Session am Düsseldorfer Rheinufer aus der täglichen Büroroutine, boostet meinen Metabolismus, setzt ordentlich Noradrenalin und Dopamin frei und steigert erheblich meine kreative Leistungsfähigkeit für den Rest des Tages. Absolut energiegeladen und den Kopf voller Ideen geht es dann zurück in die Agentur.

4.

Stand Up Paddling (SUP)

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, SUP ist ein perfektes Full-Body-Brain-Workout. Am liebsten entdecke ich Großstädte, wie zum Beispiel. Amsterdam auf dem Wasser. Dabei genieße ich das Großstadtleben aus einer völlig ungewohnten Perspektive und komme auf neue Gedanken. Nebenbei trainiere ich unmerklich aber intensiv die Körpermitte und schütze mich so präventiv vor Haltungsschäden durch den Büroalltag.


5.

CrossFit

Das harte CrossFit-Programm und seine Trainingsvielfalt steigern mein mentales Durchhaltevermögen nach wie vor erheblich. Ich spüre deutlich, wie vor dem Workout noch negativ besetzte Herausforderungen oder kreative Sackgassen sich bis spätestens zum Ende einer Einheit wie in Luft aufgelöst haben.
stats