Waitrose & Partners

Warum Adam&Eve/DDB sich selbst aufs Korn nimmt

Die Botschaft des Waitrose-Spots: An Weihnachten gibt es Wichtgeres als den John-Lewis-Spot
© Waitrose & Partners / Youtube
Die Botschaft des Waitrose-Spots: An Weihnachten gibt es Wichtgeres als den John-Lewis-Spot
Ganz Großbritannien redet seit der vergangenen Woche von der emotionalen Weihnachtskampagne von John Lewis mit Elton John in der Hauptrolle. Dabei gibt es in der Vorweihnachtszeit doch wirklich Wichtigeres als den alljährlichen, pathetischen Werbespot einer großen Handelskette. Christstollen zum Beispiel. Diese nicht ganz ernst gemeinte Botschaft verbreitet mit Waitrose & Partners jetzt ausgerechnet das Schwesterunternehmen von John Lewis. Und raten Sie mal, von welcher Kreativagentur der entsprechende Werbespot kommt?
Richtig, von Adam&Eve/DDB in London, seit Jahren Stammagentur von John Lewis & Partners und für die epischen Weihnachtsfilme regelmäßig preisgekrönt. Dass man bei John Lewis und Konzernschwester Waitrose ganz offensichtlich Spaß versteht, beweist man jetzt gemeinsam mit der Kreativagentur und einem durchaus komischen Werbespot.
In dem 45-sekündigen Spot versammelt eine Teenagerin ihre Eltern vor dem Fernseher, um ihnen den aufgezeichneten John-Lewis-Film "The Boy and the Piano" zu zeigen. Doch schon in der Eröffnungssequenz schnappt sich der Vater die Fernbedienung und drückt so lange auf "Fast Forward", bis das Ende des Spots erreicht ist. Denn schließlich will der leckere Christstollen von Waitrose schnellstmöglich verspeist werden.
Das Commercial ist Teil der Waitrose-Weihnachtskampagne "Too Good to Wait", die bis zum Fest insgesamt sechs Spots umfassen soll. Stets steht dabei der Faktor Humor um Mittelpunkt. Und immer geht es darum, eine bestimmte Situation möglichst schnell hinter sich zu lassen, um sich den guten Dingen der Vorweihnachtszeit, konkret: den Leckereien von Waitrose & Partners zu widmen (siehe oben). tt


stats