Volkswagen Spec-Spot

Die charmante Kinderbuch-Geschichte von der stillen Revolution

Dominic Repenning führte bei dem Spot Regie
© Simon & Paul
Dominic Repenning führte bei dem Spot Regie
Die Elektromobilität ist das große Zukunftsthema der großen Autobauer. Wie kreativ eine Marke für die Revolution auf den Straßen werben könnte, zeigt jetzt Nachwuchsregisseur Dominic Repenning mit einem sehr charmanten Spec-Spot für Volkswagen.
"Speechless" heißt der 30-Sekünder, den Simon & Paul in Hamburg produziert haben. Dabei stellte sich Regisseur Repenning die Frage, wie er die Herausforderungen der automobilen Zukunft dem Konsumenten spielerisch und nahbar vermitteln kann. Die Antwort: mithilfe eines Kinderbuchs. Der Spot zeigt einen Vater, der vor dem Einschlafen seinem kleinen Sohn aus einem Buch vorliest und ihn auffordert, die ikonischen Laute von Löwe, Schaf und Feuerwehr-Auto zu imitieren. Als ein Pkw an der Reihe ist, verstummt der kleine Protagonist - getreu dem Motto: "Some Revolutions are silent."


Volkswagen selbst hat schon vor einigen Jahren die geringe Geräuschentwicklung seiner E-Autos zum Thema eines Werbefilms gemacht. In "Enjoy The Silence" von Grabarz & Partner aus dem Jahr 2015 fuhren 43 Volkswagen-E-Autos der Modelle E-Up!, E-Golf, Golf GTE, Passat GTE und XL1 auf einmal durch einen Kreisverkehr - und ein Kinderchor stimmte den dazu passenden Depeche-Mode-Hit "Enjoy The Silence" an.

Verantwortlicher Producer von "Speechless" ist Simon Fessler. Hinter der Kamera stand Jannik Nolte. tt
stats